Patenschaften

Wir haben immer wieder Vierbeiner, die nicht oder sehr schlecht zu vermitteln sind. Sei es ihre Scheu, ein Handicap oder ihr Alter, egal aus welchem Grund, sie dürfen bei uns bleiben und wir tun alles dafür, dass sie sich wohlfühlen, gut versorgt sind und auch medizinisch betreut werden. All das verursacht Kosten, die wir mit unseren begrenzten Mitteln zu stemmen haben. Wenn Sie uns bei der Versorgung unserer Sorgenkinder unterstützen wollen, können Sie eine Patenschaft für ein Tier übernehmen. Sie übernehmen keinerlei Verantwortung. Bereits ab 5 Euro monatlich können Sie eine Patenschaft übernehmen. Als Pate erhalten Sie eine Patenurkunde inkl. Foto, auf Wunsch einen jährlichen Bericht über die Entwicklung Ihres Patentiers und eine Einladung zu unseren jährlichen Patentreffen. Eine steuerlich wirksame Zuwendungsbestätigung erhalten Sie natürlich auch.

Sie haben Interesse an einer Patenschaft? Sie haben sich Ihr Patentier bereits ausgesucht? Dann laden Sie sich bitte unseren Patenschaftsvertrag herunter, den wir Ihnen aber auch gerne per Mail oder Post zukommen lassen, E-Mail genügt.